Haus für Poesie: Neuer Name für die Literaturwerkstatt Berlin / Termine 2016

11.01.2016

Sehr geehrte Medienvertreter, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Literaturwerkstatt Berlin feiert 2016 ihr 25-jähriges Bestehen. Als einzige staatlich geförderte Einrichtung in Deutschland, die der Kunst der Poesie in all ihrer Formenvielfalt eine Bühne gibt und sie fördert, wird sie sich einen neuen Namen geben und damit unmissverständlich zur Dichtkunst bekennen. Am 13. September 2016, dem Geburtstag des Hauses, wird sie sich umbenennen in: Haus für Poesie. Dies soll mit einem großen Programm gefeiert werden, zu dem wir Sie jetzt schon herzlich einladen. Zudem finden Sie hier die zentralen Termine unseres Hauses für das kommende Jahr.

Termine 2016

Welttag der Poesie
21.  März 2016
Stiftung „Brandenburger Tor“, Max Liebermann Haus, Pariser Platz 7, 10117 Berlin

17. poesiefestival berlin: Kein schöner Land
3.-11. Juni 2016
Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin
 
25 Jahre Literaturwerkstatt Berlin – Umbenennung in Haus für Poesie
13. September 2016

8. ZEBRA Poetry Film Festival, erstmalig mit der Filmwerkstatt Münster
27.-30.10.2016
Kino Schlosstheater Münster, Kanonierplatz / Melchersstraße 81, 48149 Münster
Zeitnah informieren wir Sie über die neuen Strukturen des Festivals.
 
24. open mike – internationaler Wettbewerb deutschsprachiger Prosa und Lyrik
11.-13. November 2016
Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin


Literaturwerkstatt Berlin/Haus für Poesie
Die Literaturwerkstatt Berlin/Haus für Poesie fördert und unterstützt seit ihrer Gründung 1991 alle Bereiche der Literatur und seit rund 15 Jahren speziell Dichtung. Sie gibt Poesie aus aller Welt eine Bühne und ebnet deutschsprachiger Dichtkunst den Weg ins Ausland. Sie verbindet die Künste miteinander und regt deren Austausch an. Das Jahr hindurch präsentiert die Literaturwerkstatt Berlin/Haus für Poesie rund 150 Veranstaltungen mit zeitgenössischer Poesie. Sie arbeitet mit Institutionen und Partnern aus über 60 Ländern zusammen.