Veranstaltung: Juni 2017

Sa
17.6.17
17.00 Uhr

18. poesiefestival berlin

Poesiegespräch: Sergio Raimondi „Die Sprache, die da kommen muss”

Event-Picture: Poesiegespräch: Sergio Raimondi  „Die Sprache, die da kommen muss” Sergio Raimondi c_Timo Berger
Sergio Raimondi c_Timo Berger

Gespräch

Sergio Raimondi ARG Autor im Gespräch mit Ulf Stolterfoht DEU Autor

Mit Poesía Civil (2001) hat Sergio Raimondi (geb. 1968 in Bahía Blanca, Argentinien) die Dichtung seines Landes erneuert. Es ist „ein Buch, das in absolutem Kontakt mit der Realität steht, aber gleichzeitig die Sprache unserer Zeit reinwäscht“ (Arturo Carrera).
Raimondis zweites Werk Für ein kommentiertes Wörterbuch (Berenberg Verlag 2012, Übersetzung Timo Berger) ist ein ewiger „work in progress“ und zugleich ein enzyklopädisches Unternehmen. Die ganze Welt findet Eingang in dieses Buch, sei es der Einsatz von dreifach angereichertem Uran oder der Einfluss von Schwerwasserfabriken auf den Nestbau von Blaureihern.
Die Veranstaltung wird spanisch-deutsch gedolmetscht.
Projektleitung: Alexander Gumz | Matthias Kniep

Die Veranstaltung WELTKLANG - NACHT DER POESIE findet am 16.06. um 19 Uhr statt.

Ort:
Akademie der Künste
Clubraum

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin


Eintritt:
6/4 €


Tickets online