Veranstaltung: Dezember 2018

Sa
8.12.18
12.00 Uhr

ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin Tag 3

Event-Picture: ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin Tag 3

KOLLOQUIUM:
Können wir die Poesiefilmproduktion in Deutschland verstärken, Neugier schüren, Expertisen ausbauen? Beim Kolloquium werfen wir einen Blick auf die Perspektiven des Genres gestern, heute und morgen und ihre Anbindung an Fernsehen und neue Medien. Sonja Hofmann und Kathrin Tillmanns berichten von den studentischen Poesiefilmszenen in Köln und Düsseldorf. Wie könnte eine Förderung für Poesiefilme an Hochschulen gestaltet werden? Was leisten die Dozierenden bereits? Am Beispiel Frankreich zeigt Emmanuel Ryz von TANT MIEUX PROD, was eine nationale politische Förderstruktur bewirken kann. Michiel Snijders präsentiert Filme aus den Niederlanden und führt in das dortige Produktionskonzept ein.

Das Kolloquium wird Englisch-Deutsch gedolmetscht. Mit freundlicher Unterstützung durch ECHOO Konferenzdolmetschen.

SA 8.12. | 12.00
Haus für Poesie | Knaackstraße 97 | Veranstaltungsraum


NEUE TALENTE
Die Faszination für Poesiefilme hat längst die StudentInnen der deutschen Universitäten und Filmhochschulen erfasst. Das Festival präsentiert die neueste Generation von Hochschulfilmen. Sie entstanden an der Hochschule Düsseldorf bei Prof. Dr. Reiner Nachtwey und Dr. Kathrin Tillmanns sowie an der Kunsthochschule für Medien Köln unter derw Leitung von Andreas Altenhoff, Didi Danquart, Sonja Hofmann und Sophie Maintigneux.

SA. 8.12. | 16.00
Kino in der KulturBrauerei | Saal 5
TICKETS


DIE AVANTGARDEN DES POESIEFILMS
Die Rückblende widmet sich den Werken der Avantgarden des experimentellen Films der 1920er Jahre. Die Auswahl der großen Klassiker des amerikanischen Experimentalfilms und der französischen Surrealisten wird live begleitet von Carsten-Stephan Graf von Bothmer, der zu den angesagtesten Stummfilmmusikern in Deutschland gehört und weltweit Konzertsäle mit seinen spektakulären Film-Konzerten füllt.

SA. 8.12. | 16.30
Kino in der KulturBrauerei | Saal 8
TICKETS


INTERNATIONALER WETTBEWERB 3 - ICH UND DIE WELT
Mehr als 1.200 Einsendungen aus 97 Ländern wurden für das ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin 2018 eingereicht. Die Programmkommission nominierte 66 davon für die Wettbewerbe. Folgende Preise wurden dieses Jahr von der dreiköpfigen internationalen Jury vergeben: der „ZEBRA-Preis für den besten Poesiefilm“, gestiftet vom Haus für Poesie, der „Goethe Filmpreis“, gestiftet vom Goethe-Institut, sowie der „Preis für den besten Film für Toleranz“, gestiftet vom Auswärtigen Amt.

SA. 8.12. | 18.30
Kino in der KulturBrauerei | Saal
TICKETS


FOKUS BERLIN
Berlin, Berlin, Berlin! Nach internationalen preisgekrönten Filmen und russischer Poesie feiern und präsentieren wir zum großen ZEBRA-Finale die Berliner Poesiefilmszene.

SA 8.12. | 21.00
Kino in der KulturBrauerei | Saal 5
TICKETS

 



Ort:
Kino in der KulturBrauerei

Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin