Veranstaltung: Juni 2019

Di
18.6.19
19.30 Uhr

VERSschmuggel – USA – Deutschland – reVERSible

Event-Picture: VERSschmuggel – USA – Deutschland – reVERSible Anja Kampmann © Juliane Heinrich
Anja Kampmann © Juliane Heinrich

mit den DichterInnen Jericho Brown (USA) & Georg Leß (Deutschland) | Mario Chard (USA) & Ronya Othmann (Deutschland) | Linda Gregerson (USA) & Ulrich Koch (Deutschland) | Ilya Kaminsky (USA) & Dagmara Kraus (Deutschland) | Sandra Meek  (USA) & Yevgeniy Breyger (Deutschland) | Brenda Shaughnessy (USA) & Anja Kampmann (Deutschland) | Moderation: Karolina Golimowska (Deutschland) Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin

Drei Tage lang treffen sechs US-amerikanische und sechs deutsche DichterInnen paarweise aufeinander und „schmuggeln“ Verse über sprachliche und kulturelle Grenzen. Mithilfe interlinearer Übersetzungen und SprachmittlerInnen übersetzen sie die Gedichte der Partnerin/des Partners.

Die Ergebnisse dieses intensiven poetischen Austausches werden an diesem Abend in einer zweisprachigen Lesung präsentiert. Die Anthologie dazu erscheint im Frühjaher 2020 im Verlag „Das Wunderhorn“.

Zusammen mit den Versen wird ein Reichtum an kulturellen Traditionen „geschmuggelt“, und es werden Einblicke in die gegenwärtige gesellschaftliche und politische Stimmung auf beiden Seiten des Atlantiks gewährt. Die hier entstandenen Nachdichtungen vermitteln einfühlsam zwischen beiden Ufern, wo Sensibilität in der öffentlichen Debatte immer seltener vorkommt. Dieser Beitrag zur gegenseitigen Verständigung jenseits der großen Politik zeigt Lyrik als einen Seismografen, der schnell und direkt die wichtigsten gesellschaftlichen Signale auffängt.

Unter Mitwirkung der SprachmittlerInnen Irina Bondas (Deutschland) | Catherine Hales (Großbritannien/Deutschland) | Magdalena Kotzurek (Deutschland) | Anneke Lubkowitz (Deutschland) | Lilian Maria Pithan (Deutschland) | Joel Scott (Australien)


Kuration: Jericho Brown | Karolina Golimowska | Alexander Gumz | Ilya Kaminsky

Projektleitung: Karolina Golimowska | Alma Magdalene Knispel (Assistenz)

Der VERSschmuggel USA – Deutschland – reVERSible wird freundlich unterstützt durch die Stiftung Haus der Geschichte/Museum in der Kulturbrauerei, die Emory University, das Georgia Institute of Technology, das Berry College und The Westminster Schools.


Ort:
Akademie der Künste
Kleines Parkett

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin


Eintritt:
10/7 €


Tickets online