Veranstaltung: Oktober 2021

Mo 18.10.21
bis
Fr 22.10.21

Unheimlich! Schauerliche Songs und gruselige Gedichte zu Halloween

Event-Picture: Unheimlich! Schauerliche Songs und gruselige Gedichte zu Halloween Musiktheater (c) Deutsche Oper Berlin
Musiktheater (c) Deutsche Oper Berlin

Workshop

Workshop und Proben • 8 –12 Jahre • tgl. 9-13 Uhr
mit Bas Böttcher | Evi Nakou | John Parr | Karla Reimert

Es wird dunkel werden … Und noch dunkler … Finster, furchtbar und furchteinflößend, vielleicht aber auch witzig, auf jeden Fall wortreich und wunderbar. Denn in den Herbstferien feiern wir das Unheimliche!

Gemeinsam mit der Jungen Deutschen Oper laden wir im Rahmen des Kinderkulturmonats Kinder von 8-12 Jahren dazu ein, unter der fachkundigen Anleitung des Spoken Word Artist Bas Böttcher, der Dichterin Karla Reimert und der Musikpädagogin Evi Nakou ihre eigenen Monster und schaurigen Gestalten zu erfinden. Es entstehen gruselige Gedichte, die beim Konzert „Unheimlich!“ (siehe Kinderkonzert am 31.10.) vorgetragen werden, gemeinsam mit dem Dichter Arne Rautenberg und SängerInnen der Deutschen Oper.

Bedingung: vollständige Teilnahme an Workshop, Proben und Vorstellung
Generalprobe: SA 30. oder SO 31.10.

Der Großteil der Projektwoche findet im Haus für Poesie statt, ein Tag in der Deutschen Oper (inkl. Führung, Tischlerei-Begehung, KünstlerInnen-Gespräch, evtl. Arbeit auf der Probebühne), Generalprobe und Konzert in der Tischlerei.

Ein Projekt der Deutschen Oper in Kooperation mit dem Haus für Poesie im Rahmen des Kinderkulturmonats Berlin

Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
frei


Anmeldung:
Anmeldungen bitte unter

( Zur Anmeldung )