Veranstaltung: Januar 2018

Sa
20.1.18
19.00 Uhr

Spielplatz Berlin

Lesung & Performance

Berlin als Stadt der Künste, der Künstlerinnen und Künstler, als Spielplatz für Literatur, Musik, Kunst und Tanz, als Stadt, in der Kunst und Künstler gefördert werden – dem geben Akteure Ausdruck, die besonders mit Pankow verbunden sind.

Performances und Lesung mit:

Toula Linmaios, Tänzerin/künstlerische Leiterin, cie. toula limnaios, Ralf Ollertz, Musiker und Komponist, cie. toula limnaios, Klaus Killisch, Künstler, Berlin, Erwin Stache, Musiker und Performer, Leipzig, und die Band Expander des Fortschritts, Berlin.

Die beteiligten Künstler und Institutionen bedanken sich mit dieser Veranstaltung bei Dr. Christa Juretzka,  Leiterin des Fachbereiches Kunst und Kultur, Pankow, für ihr langjähriges engagiertes Wirken in Berlin.

Eine gemeinsame Veranstaltung von cie. toula limnaios und Haus für Poesie.

 



Ort:
Halle tanzbühne Berlin

Eberswalder Straße 10, 10437 Berlin


Eintritt:
auf Einladung - mit Anmeldung