Veranstaltung: Oktober 2018

Do 25.10.18
bis
Do 1.1.70

SelbstVERSuche - Gedicht und Körper: Körper und Sprache

Event-Picture: SelbstVERSuche - Gedicht und Körper: Körper und Sprache Brigitte Oleschinski (c) Brigitte Oleschinski
Brigitte Oleschinski (c) Brigitte Oleschinski

Workshop

Poetische Bildung

Mit Brigitte Oleschinski, Dichterin, Berlin. Für alle von 18–99. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ach, der Körper! Mal verwickelt er Gedanken in Kämpfe, mal schenkt er Erfüllung und Glück. Wer schreibt, lernt meist schnell, dass das Schreiben mit allen Sinnen ein elementarer Teil des kreativen Prozesses ist. Dieser Prozess erfordert Disziplin, Konsequenz und Hingabe und ein tiefes Verständnis für die Gegebenheiten des eigenen Körpers. Wörter setzen Körper von Schreibenden und Lesenden in Bewegung. Wie aber bringt man die eigenen Verse zum Flüstern – und wie zum Schreien?

Die Lyrikwerkstatt SelbstVERSuche bietet die Möglichkeit, sich monatlich im Haus für Poesie mit Gleichgesinnten auszutauschen und das eigene Schreiben zu erweitern. In den Workshops werden Themen einzelner Veranstaltungen des Hausprogramms reflektiert. Persönliche Anknüpfungspunkte sollen gefunden werden, bevor in eigenen Texten kreativ und spielerisch nach neuen Wegen gesucht wird. Dabei werden die unterschiedlichsten Formen und Techniken erprobt. Vom Haiku bis zum Lied, vom gereimten Hundertzeiler bis zum freien Vers. Geleitet werden die Werkstätten von lehrerfahrenen Dichterinnen und Dichtern, die sich mit dem jeweiligen Thema in ihrem Werk auseinandergesetzt haben.

Die Dichterin Brigitte Oleschinski führt in diesem Workshop mit Impulsen und Schreibvorschlägen ins Thema ein, beantwortet Fragen und bietet Gelegenheiten, eigene Worte zu finden. Dafür, wie der bewegte Körper in den Vers kommt.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldungen bitte unter mitmachen@haus-fuer-poesie.org

Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
6/4€ Karten an der Kasse