Veranstaltung: Juni 2022

Mi
22.6.22
18.00 Uhr

POESIEGESPRÄCH: Kim Yideum – Auch mein Wörterbuch blutet

Event-Picture: POESIEGESPRÄCH: Kim Yideum – Auch mein Wörterbuch blutet

Lesung & Gespräch

Mit Kim Yideum, Autorin Südkorea und Simone Kornappel Deutschland

Kim Yideum schreibt eine vielstimmige, wilde, feministische Poesie, in der es vor schrägem Personal nur so wimmelt. Mit expliziter Erotik, dreckigen Sätzen und einem Höchstmaß an lyrischer Energie entlarvt sie die verkrusteten Strukturen des Patriarchats – nicht nur in Korea. Kim Yideum unterrichtet neben ihrem Schreiben an der Universität, betreibt einen Buchladen mit Café in Seoul und gibt ihre eigene Publikationsreihe heraus. Sie spricht mit ihrer Übersetzerin Simone Kornappel über ihr Werk.

Die Veranstaltung wird koreanisch-deutsch gedolmetscht.

Projektleitung: Alexander Gumz, Matthias Kniep

Das POESIEGESPRÄCH: Kim Yideum – Auch mein Wörterbuch blutet wird freundlich unterstützt durch das Koreanische Kulturzentrum und das Literature Translation Institute of Korea.

Die Veranstaltung ist Teil des poesiefestival berlin: poesiefestival.org

Das poesiefestival berlin ist ein Projekt vom Haus für Poesie in Kooperation mit der Akademie der Künste und wird gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.

Ort:
Akademie der Künste
Clubraum

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin


Eintritt:
6/4 €


Tickets online