Veranstaltung: April 2018

Do
5.4.18
19.00 Uhr

passt / PASST / Passt

Event-Picture: passt / PASST / Passt .aufzeichnensysteme (c) Lorenz Seidler
.aufzeichnensysteme (c) Lorenz Seidler

Performance

Performance mit .aufzeichnensysteme Autorin, Wien | Judith Nika Pfeifer Autorin, Berlin/Wien | Dorothea Ronneburg Künstlerin und Bühnenbildnerin, Berlin

p a s s t / PASST / P a s s t

Judith Nika Pfeifer und .aufzeichnensysteme (Hanne Römer) präsentieren neue Texte und poetische Akte an der Schnittstelle von Literatur, visueller und radiofoner Kunst. Geboten wird eine streng minimalistische Choreographie mit zweizeiligem Text, Leihwörtern und Diktaphon: „attraktionen und attrappen / vollkommen in farbe“ (.aufzeichnensysteme). Hier werden Räume jenseits von realen Räumen erzeugt, und eine fluide Form der Kurzschrift macht die Abgründe der Gegenwart in dichterischer Immanenz erfahrbar. Friederike Mayröcker fasste es am besten zusammen, als sie über Judith Nika Pfeifer schrieb: „Ja, ja, ja!!!“

passt / PASST / Passt ist das typisch österreichische, gemütstätschelnde, doppelbödige Motto des Abends. Gelesen wird aus Im Grünen (Ritter Verlag 2017) und manchmal passiert auch minutenlang gar nichts (Neue Lyrik aus Österreich 2015). Dem desorierentierten Publikum steht ein Mensch gewordener Audioguide zur Seite, der als Reproduktionsröhre und Poet*Innen-Verdopplungsding zum Einsatz kommt.

 



Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
6/4€