Veranstaltung: November 2016

Fr
11.11.16
19.30 Uhr

open mike – Auftakt Debütlesungen

Event-Picture: open mike – Auftakt Debütlesungen IsabelleLehn (c) Sascha Kokot
IsabelleLehn (c) Sascha Kokot

Lesung & Gespräch

22 junge Autorinnen und Autoren lesen am Samstag  und  am  Sonntag beim open mike um die Wette. Bevor der Wettbewerb beginnt, stellen eine Preisträgerin und ein Preisträger sowie eine Finalistin aus den letzten Jahr- gängen ihre frisch erschienenen Debüts vor. Begleitet werden sie von ihren Verlegern oder Lektoren, die nicht nur ihre Debütanten vorstellen, sondern auch Einblicke in verlegerische Strategie und Philosophie   geben.

Maren Kames (geb. 1984 in Überlingen) gewann 2013 den Lyrikpreis und den Publikumspreis beim 21. open mike. Ihr Debüt Halb Taube halb Pfau kam 2016 im Secession Verlag heraus. Ihr Lektor Alexander Weidel stellt sie vor. Isabelle Lehn (geb. 1979 in Bonn) war 2011 Finalistin. Ihr Debüt- roman Binde zwei Vögel zusammen erschien im Juli 2016 im Eichborn- Verlag. Sie wird von ihrem Verleger Dominique Pleimling begleitet. Der dritte im Bunde ist Jan Snela (geb. 1980 in München), open mike-Gewinner im Jahr 2010. Sein erstes Buch ist der Erzählungsband Milchgesicht (Verlag Klett-Cotta 2016). Der Autor wird von seinem Verleger Michael Zöllner vorgestellt.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung vom Haus für Poesie und der Crespo Foundation in Kooperation mit dem Heimathafen Neukölln. Mit freundlicher Unterstützung des Fach- bereichs Kultur des Bezirksamtes Neukölln

Ort:
Heimathafen Neukölln

Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin


Eintritt:
6/4 €