Veranstaltung: April 2018

Di
24.4.18
09.00 Uhr

Märchenprojekt Regenbogenschule Neukölln

Event-Picture: Märchenprojekt Regenbogenschule Neukölln (c) Natsuyo Koizumi
(c) Natsuyo Koizumi

Workshop

Poetische Bildung

Mit Karla Reimert Montasser (Dichterin) und Natsuyo Koizumi (Künstlerin), Assistenz Björn Pfeiffer (Pianist und Klavierlehrer) in Kooperation mit dem Förderverein der Regenbogen-Schule e.V..

Vom 23.4-27.4.2018 werden Kinder der Regenbogenschule aus Neukölln während ihrer Projektwoche im Haus für Poesie zu Gast sein und ein transkulturelles Märchen schreiben und illustrieren. Wir werden uns gemeinsam ein Märchen ausdenken, es aufschreiben, Bilder dazu zeichnen, Kaltnadelradierungen anfertigen und sie mit der Künstlerin Natsuyo Koizumi bei Puntasecca mit der großen Presse drucken. Dazu lesen wir Märchen der Sufiprinzessin und Widerstandskämpferin Noor Inayat Khan. Unser Märchen wird von den vier „Königreichen“ handeln, das heißt den Elementen Wasser, Erde, Feuer, Luft. Sehen wir genau hin, finden wir in bald allen Märchen jedes Element wieder. Warum ist das so und was können wir noch alles zu den Elementen entdecken? Wann sind sie gefährlich - und wann können sie helfen? Wir lernen die Elemente kennen und machen Achtsamkeitsspiele mit Atem und Körper. Am letzten Tag der Woche hängen wir eine Ausstellung in der Regenbogenschule und lesen allen aus unserem Märchen vor. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf eine tolle Zeit mit euch!

Beispiel für ein transkulturelles Märchen: „Sara und Josef im verfluchten Wald“

http://www.stiftung-genshagen.de/publikationen/publikation-detailansicht/c6164268627eb3c9c99a6f62832030a7.html?tx_ttnews%5Btt_news%5D=1240

Information für Lehrerinnen und Lehrer:

Sie haben selbst eine Projektidee oder möchten mit Ihren Schülerinnen und Schülern oder Kitakindern ein poetisches Projekt machen? Rufen Sie uns einfach unter der Nummer 03048524536 (Karla Montasser) an oder vereinbaren Sie gleich einen Gesprächstermin. Wir sind gespannt und freuen uns darauf, mit Ihnen über Ihre Ideen und Wünsche zu sprechen und Projekte mit Ihnen gemeinsam umzusetzen.

 



Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Öffnungszeiten
9-12 Uhr