Veranstaltung: April 2019

Di
16.4.19
19.30 Uhr

Lesung der Preisträgerinnen und Preisträger des Literarischen März 2019

Leonce und Lena

Event-Picture: Leonce und Lena M. Poschmann © privat
M. Poschmann © privat

Lesung und Gespräch mit den Preisträgerinnen und Preisträgern des Literarischen März 2019: Yevgeniy Breyger (Leonce-und-Lena-Preis) | Alexandru Bulucz und Charlotte Warsen (Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise) | Moderation Marion Poschmann Autorin, Berlin

Das Haus für Poesie präsentiert an diesem Abend die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner des Literarischen März, die am 30. März in Darmstadt gekürt werden.

Der Literarische März ist einer der bedeutendsten Wettbewerbe für junge deutschsprachige Lyrik. Die Vergabe des Leonce-und-Lena-Preises und der beiden Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise, die seit 1979 alle zwei Jahre von der Wissenschaftsstadt Darmstadt verliehen werden, zählt zu den Glanz-punkten im Literaturbetrieb. Die Preisträger und Preisträgerinnen aus den vergangenen Jahren gehören heute zu den wichtigsten Stimmen der Gegenwartslyrik – wie Kerstin Hensel, Steffen Popp, Silke Scheuermann, Katharina Schultens oder Raoul Schrott. 

Christian Döring, Kurt Drawert und Hanne F. Juritz haben in diesem Jahr aus 357 Einsendungen die Autorinnen und Autoren ausgewählt, die am 29. und 30. März beim Wettbewerb in Darmstadt lesen. Die Gedichte werden von der Jury öffentlich diskutiert, ihr gehören in diesem Jahr an: Michael Braun, Ulrike Draesner, Peter Geist, Jan Koneffke und Marion Poschmann. Im Anschluss werden der mit 8000€ dotierte Leonce-und-Lena-Preis und die beiden mit insgesamt 8000€ dotierten Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise vergeben.

In Kooperation mit: Wissenschaftsstadt Darmstadt, Kulturamt   


 



Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
6/4€