Gewinner des 5. ZEBRA Poetry Film Festival

Der ZEBRA-Preis für den besten Poesiefilm, gestiftet von der Literaturwerkstatt Berlin

, geht an:

Der Conny ihr Pony (Deutschland 2008)
Regie: Robert Pohle, Martin Hentze

Gedicht: „Der Conny ihr Pony“ von Gabriel Vetter


Der Goethe Filmpreis, gestiftet vom Goethe-Institut

, geht an:

To the Marriage of True Minds (UK 2010)

Regie: Andrew Steggall

Gedicht: „Sonnet 116 – Let me not to the marriage of true minds“ von William Shakespeare


Der Ritter Sport Filmpreis, gestiftet von der Alfred Ritter GmbH & Co. KG

, geht an:

Anna Blume (Deutschland/Bulgarien 2009)

Regie: Vessela Dantcheva

Gedicht: „An Anna Blume“ von Kurt Schwitters


Der Preis der radioeins-Publikumsjury

 geht an:

Breathe (UK 2009)

Regie: Emma Passmore

Gedicht: „Breathe“ von Emma Passmore


Der Preis für den besten Kinderfilm

 geht an:

About Bigmouse (Russische Föderation 2008)
Regie: Constantin Arefiev

Gedicht: "About Bigmouse" von Ludmila Ulanova