Veranstaltung: Juni 2019

Mo
17.6.19
17.30 Uhr

Podiumsgespräch zum 50. Jahrestag des New Yorker Homosexuellenaufstands

Stonewall was a riot!

Event-Picture: Stonewall was a riot! Edmund White © Andrew Fladeboe
Edmund White © Andrew Fladeboe

Gespräch

mit den Autor*innen Edmund White (USA) | Eileen Myles (USA) | Jericho Brown (USA) Moderation: Peter Rehberg (Deutschland) Kultur- und Medienwissenschaftler 

„Wir sind Teil einer gewaltigen Rebellion aller Unterdrückten“ – So empfand Edmund White die Ereignisse in der Christopher Street, die er miterlebte und die sein literarisches Schaffen nachhaltig prägten. Welche Bedeutung hatte Stonewall für ihn und die LGBT-Autor*innen der nachfolgenden Generationen? Was ist vom Geist dieser Revolte geblieben?


Die Veranstaltung wird englisch-deutsch gedolmetscht.

Projektleitung: Matthias Kniep | Axel Schock


Das Podiumsgespräch Stonewall was a riot! wird freundlich unterstützt durch die Friedrich-Ebert-Stiftung, ECHOO Konferenzdolmetschen und das Studio Я des Maxim Gorki Theaters, präsentiert von SIEGESSÄULE.


Ort:
Akademie der Künste
Clubraum

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin


Eintritt:
6/4 €


Tickets online