Veranstaltung: Juni 2014

Fr
13.6.14
15.00 Uhr

open air

Lyrikmarkt

Event-Picture: Lyrikmarkt Masha Qrella Foto: Violeta Leiva Martinez
Masha Qrella Foto: Violeta Leiva Martinez

Mit buntem Marktreiben, Dichtung und Musik bildet der Lyrikmarkt den mittlerweile traditionellen Abschluss des poesiefestival berlin - open air und Eintritt frei. Verlage, Antiquariate und Buchhandlungen laden ein zum Schmökern und Stöbern in poetischen Neuerscheinungen, Fundstücken und Raritäten. Ein lyrisch-musikalisches Bühnenprogramm sorgt mit Dichterlesungen und Konzerten für Unterhaltung. Und für Kinder gibt es ein eigenes Spiel- und Bastelprogramm. Essen und Getränke sind reichlich vorhanden. Der Lyrikmarkt ist ein vergnüglich-poetischer Nachmittag unter freiem Himmel für die ganze Familie. Bei Regen wird der Lyrikmarkt in die Akademie der Künste verlegt.

Lesungen von: Andreas Altmann, Maria Barnas, Ricardo Domeneck, Ulrike Draesner, Christian Filips, Anna Hetzer, Nancy Hünger, Björn Kuhligk, Yang Lian, Maria Natt, Kerstin Preiwuß, Stephan Reich, Katharina Schultens, Daniela Seel, Tzveta Sofronieva, Rainer Stolz, Christoph Szalay, Ryan Van Winkle, Charlotte Warsen, Ron Winkler, Judith Zander und Preisträgern des lyrix-Schülerwettbewerbs des Deutschlandfunk

Eine Poesie-Mode-Performance von Lisa D.: Wer Dichtkunst ganz nah am Körper spüren will, kann seine eigenen T-Shirts mitbringen und kostenlos mit unsterblichen Versen angesehener Dichter in Twitterlänge bedrucken lassen oder neue erwerben.

Mitglieder des Kunst-Kollektivs Collective Task Dichter und bildende Künstler aus New York und Berlin – versteigern von ihnen geschaffene Kunstwerke.

Denis Thouard unternimmt im Buchengarten der Akademie einen philosophischen Versuch über die »Namen der Dichtung«. Die Aktion ist Teil eines Dichter-Philosophen-Austauschs mit »Der Langen Nacht der Philosophie«, die am selben Tag im Institut français Berlin (Kurfürtendamm 211) von 19:00–7:00 stattfindet. Im Gegenzug treten dort die Dichterinnen Monika Rinck und Cia Rinne auf.

Musik von: Strangers by Day (Soul / Rock’n’Roll), Hoppe (Lyrik an Musik, mit Friederike Scheffler), Masha Qrella mit Band (Indie-Pop)

Moderation Shelly Kupferberg (Journalistin, Berlin) Aurélie Maurin (Literaturübersetzerin, Berlin) und Alexander Filyuta (Literaturübersetzer, Berlin)

Kinderprogramm: Sylvia Krupicka (Literaturvermittlerin, Berlin)

Poetische Produktionen von: APHAIA VERLAG, Antiquariat Ballon + Wurm, außer.dem, Connewitzer Verlagsbuchhandlung, Distillery, Edit, edition AZUR, Edition Korrespondenzen, Edition Noack & Block, Edition Rugerup, Elfenbein Verlag, Gutleut-Verlag, Hanser Verlag + Hanser Berlin, hochroth Verlag, Horlemann Verlag und die Edition Voss, kookbooks, Leipziger Literaturverlag, Literarische Buchhandlung der Zauberberg, luxbooks, Lyrikedition 2000, Matthias Wagner Antiquariat, parasitenpresse, Park. Zeitschrift für neue Literatur, Passagen Verlag, Poesiealbum / Märkischer Verlag, Poesiealbum neu, poetenladen verlag, randnummer, Reinecke & Voß, roughbooks, Saint George’s Bookshop, Schöffling & Co., SINN UND FORM, speak low, STILL, Suhrkamp und Insel Verlag, Verlag C. H. Beck, Verlag Das Wunderhorn, Verlag Hans Schiler, Verlag Peter Engstler, Verlagshaus J. Frank | Berlin und Wallstein Verlag.

Mit freundlicher Unterstützung durch: Auswärtiges Amt, Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, British Council, Creative Scotland

Projektleitung: Alexander Gumz und Matthias Kniep

 

Ort:
Akademie der Künste
Platz vor der Akademie

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin


Öffnungszeiten
15 - 20 Uhr

Eintritt:
Eintritt frei