Veranstaltung: Oktober 2022

Do
20.10.22
09.30 Uhr

ZEBRino Festival

ZEBRINO WETTBEWERB

Event-Picture: ZEBRINO WETTBEWERB

Film

9.30 - 11.30

Filmprogramm, 3.-6. Klasse

Moderation: Ela Zorn

Großes Poesiekino aus aller Welt! Kinder können beim ZEBRino Wettbewerb als Jury über ihren Lieblingsfilm abstimmen und so über die Vergabe des besten Kinder- und Jugendpoesiefilmpreises ZEBRino entscheiden. Die Filme werden kindgerecht von Medienpädagoginnen moderiert. Die Kinder lernen Filmemacher:innen kennen und können ihnen Fragen stellen.

FILME

Le Loup et le Chien | The Wolf and the Dog       

FRA 2022 | 3 min

Regie: Héloïse Le Bail

Gedicht: Le Loup et le Chien

Dichter: Jean de La Fontaine

Lieber Schleifchen im Haar und angekettet als Hunger im Magen? Ein Wolf lernt das Leben der Hunde kennen und muss sich zwischen Futter und Freiheit entscheiden. Animationsfilm zu der berühmten Fabel von Jean de La Fontaine.

Le Papillon | The Butterfly

FRA 2022 | 3 min

Regie: Lola Khattou

Gedicht: Le Papillon

Dichter: Francis Ponge

Hups, so viele Lichter! Ein neugeschlüpfter Stadt-Falter erlebt zum ersten Mal die Freiheit des Fluges. Von einem Missgeschick zum anderen entdeckt er, wie cool er eigentlich ist. Insekten sind oft unsichtbar, aber für das Gleichgewicht in der Natur unverzichtbar. Ein animierter Poesiefilm von Lola Khattou nach einem französischen Klassiker von Francis Ponge.

My little dream    

IRN 2021 | 6 min

Regie: Mohsen Siahrizi

Gedicht: My little dream

Dichter: Mohsen Siahrizi

Nimm deinen Stift und erobere dir die Welt! Ob du gesund bist oder krank und egal, in welchem Land du lebst, mit Gedichten und Zeichnungen kannst du dich ausdrücken und an der Schöpfung teilhaben. Inklusiver Spielfilm aus dem Iran von Mohsen Siahrizi.

Liberté | Liberty                  

FRA 2022 | 3 min

Regie: David Storal

Gedicht: Liberté

Dichter: Maurice Carême

Die ganze Welt gehört denen, denen nichts gehört... Schlafen, Spielen, heiße Sommertage, Baden, Spiegelei, Gewitter oder den Klatschmohn auf der blühenden Wiese? Nimm die Sonne in die Hand und mach dich auf den Weg! 

Les Filles du vent | The Girls of the Wind

FRA 2021 | 3 min

Regie: Heloise Ferlay

Gedicht: Les Filles du vent
Dichterin: Andrée Chedid

Groß werden ist schwer! Gut, wenn man dafür Tips von Vampir:innen bekommt, den Töchtern des Windes.  Ein Animationsfilm nach dem Gedicht Les Filles du vent von Andrée Chedid.

Une autre blanche | Another white girl

BEN 2021 | 13 min

Regie: Medessè Agohoundjè

Gedicht: Une autre blanche

Dichter: Medessè Agohoundjè

Sètchémè ist ein junges Albinomädchen. Sie fühlt sich aufgrund ihrer Hautfarbe oft allein und fragt sich, wer sie ist. Doch ihre Freundin bringt sie zum Lächeln, zum Träumen und zum Nachdenken. Sie wächst an ihrer Seele, akzeptiert sich selbst und lernt einen neuen Freund kennen. Ein poetischer Dokumentarfilm aus Benin.

Les Mouettes | The Seagulls

FRA 2021 | 3 min

Regie: Lara Mattelart

Gedicht: Les Mouettes

Dichterin: Andrée Chedid

Ein See, Möwenküken und ein Großvater, der einem Flügel verleiht. Mit seinem starken Arm fischt er einen aus dem Wasser. Mehr braucht es nicht für vollkommenes Glück.

Qui reste debout ? | Who is Left Standing?      

FRA 2021 | 3 min

Regie: Jaimeen Desai

Gedicht: Qui reste debout ?

Dichterin: Andrée Chedid

König, Henker oder Gefangener? In Indien wird das oft auf deine Kaste zurückgeführt. Was in dieser Animation von Jaimeen Desai zu Andreé Chedids Gedicht durch den Gott Shiva göttlich vorbestimmt scheint, entpuppt sich später als vergnügtes Spiel eines Mädchens. 

Les EnvoléEs | Flown Away                      

FRA 2022 | 3 min

Regie: Émeline Perrin

Gedicht: Les Envolés

Dichterin: Marianne Van Hirtum

Du darfst selbst entscheiden, wie du leben willst! Zwei Geschwister beschließen, auszureißen, weil ihre Familie ihnen kein gutes Zuhause gibt. Draußen entdecken sie, dass eine andere Welt existiert, in der sie von anderen Kindern herzlich aufgenommen werden.

My God, It’s Full Of Stars (The Universe in Verse, Part 2)            

BRA 2022 | 2 min

Regie: Daniel Bruson

Gedicht: My God, It's Full Of Stars

Dichterin: Tracy K. Smith

Seit Jahrhunderten versuchen Menschen, das Universum zu verstehen, so auch der Vater einer jungen Dichterin, der als Ingenieur des Hubble-Teleskops arbeitet. My God, It's Full Of Stars, eine auf dem Gedicht der Pulitzer-Preisträgerin Tracy K. Smith beruhende Stop-Motion-Animation von Daniel Bruson, feiert den Kosmos mit wunderschönen Bildern aus dem Weltall.

Ort:
Kino Kulturbrauerei

Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin


Eintritt:
3,50€


Anmeldung:
Anmeldung unter

( Zur Anmeldung )