Veranstaltung: Dezember 2018

Fr
7.12.18
09.00 Uhr

ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin Tag 2

Event-Picture: ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin Tag 2

Film

ZEBRINO
Das ZEBRA Poetry Film Festival nimmt Kinder und Jugendliche auf poetische Streifzüge mit. ZEBRINO zeigt Gedichte als Filme in allen Farben und Stilen, für Kinder von 8-12 Jahren, und bringt ihnen so das Genre Poesiefilm nahe. Die jungen BesucherInnen treffen unter anderem auf einen gelben Wal, ein schüchternes Monster und einen Jungen, dem Blumen auf dem Kopf wachsen. Am Ende wählen die Kinder ihren Lieblingsfilm.

FR. 7.12. | 9.00
Kino in der KulturBrauerei | Saal 5


INTERNATIONALER WETTBEWERB 1 - BERG-UND-TAL-FAHRTEN
Mehr als 1.200 Einsendungen aus 97 Ländern wurden für das ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin 2018 eingereicht. Die Programmkommission nominierte 66 davon für die Wettbewerbe. Folgende Preise wurden dieses Jahr von der dreiköpfigen internationalen Jury vergeben: der „ZEBRA-Preis für den besten Poesiefilm“, gestiftet vom Haus für Poesie, der „Goethe Filmpreis“, gestiftet vom Goethe-Institut, sowie der „Preis für den besten Film für Toleranz“, gestiftet vom Auswärtigen Amt.

FR. 7.12. | 17.00
Kino in der KulturBrauerei | Saal 5
TICKETS


PERSPEKTIVE RUSSLAND
„Pyataya Noga“ (Das fünfte Bein) ist ein Idiom, das die Stellung der Videopoesie in der russischen Kultur charakterisiert. 2006 trafen sich Andrei Rodionov und Yekaterina Troepolskaya, die späteren Kuratoren des gleichnamigen Festivals, zum ersten Mal. Zehn Jahre später heirateten sie. In dieser Zeit hat sich das Genre Videopoesie in Russland von einem grafomanischen Statement zur konzeptuellen Kunst entwickelt. Heute gibt es zahlreiche KünstlerInnen, die bewusst in dieser Richtung arbeiten. „Pyataya Noga“ stellt beim ZEBRA Poetry Film Festival Berlin russische LyrikerInnen und FilmemacherInnen vor, die mit Videopoesie experimentieren, und zeigt eine Auswahl ihrer Arbeiten.

FR. 7.12. | 19.30
Kino in der KulturBrauerei | Saal 5
TICKETS


DEUTSCHSPRACHIGER WETTBEWERB
Die deutschsprachige Dichtkunst ist bekannt für ihre Vielfältigkeit. Zehn bewegende und witzige Filme aus dem deutschsprachigen Raum traten an um den „Ritter Sport Filmpreis“, gestiftet von der Alfred Ritter GmbH & Co KG.

FR. 7.12. | 19.30
Kino in der KulturBrauerei | Saal 8
TICKETS


INTERNATIONALER WETTBEWERB 2 - LEBEN UND ANDERE KRISEN
Mehr als 1.200 Einsendungen aus 97 Ländern wurden für das ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin 2018 eingereicht. Die Programmkommission nominierte 66 davon für die Wettbewerbe. Folgende Preise wurden dieses Jahr von der dreiköpfigen internationalen Jury vergeben: der „ZEBRA-Preis für den besten Poesiefilm“, gestiftet vom Haus für Poesie, der „Goethe Filmpreis“, gestiftet vom Goethe-Institut, sowie der „Preis für den besten Film für Toleranz“, gestiftet vom Auswärtigen Amt.

FR. 7.12. | 22.00
Kino in der KulturBrauerei | Saal 8
TICKETS

 



Ort:
Kino in der KulturBrauerei

Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin