Veranstaltung: November 2016

Mi
16.11.16
20.00 Uhr

ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin: Poesiefilmgala und Best of

Event-Picture: ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin: Poesiefilmgala und Best of Still “Trutz Blanker Hans”: Matthias Ries
Still “Trutz Blanker Hans”: Matthias Ries

Film

Die imaginären Welten der Lyrik treffen auf die audiovisuellen Möglich- keiten des Kurzfilms: Der Poesiefilm verbindet zwei unterschiedliche Kunstgattungen zu einem neuen, dynamischen Genre. 2002 hat die Literaturwerkstatt Berlin, jetzt Haus für Poesie, das ZEBRA Poetry Film Festival aus der Taufe gehoben – bis heute die größte internationale Ver- sammlung des Genres. Beim diesjährigen ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin konkurrierten Ende Oktober mehr als 1100 Einsendungen aus 86 Ländern um die Gunst der Jurys und des Publikums. Nach dem Filmfestival der Poesie in Münster kommen die Gewinnerfilme aus vier Wettbewerben nach Berlin, zu Gast bei interfilm, dem internationalen Kurzfilmfestival Berlin. Gesa Ufer stellt um 20 Uhr die preisgekürten Filme, ihre glücklichen Macher sowie  musikalische Gäste vor. Im Anschluss an die Poesiefilmgala um 22 Uhr folgt eine Auswahl der besten Beiträge 2016.

2016 richtete die Filmwerkstatt Münster in Kooperation mit dem Haus für Poesie das ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin aus. ermöglicht wird das Festival durch die Förderung der Kunststiftung NRW, der LWL Kulturstiftung, des Landes NRW und der Stadt Münster der Stiftung der Sparkasse Münsterland Ost, des Kulturrucksacks NRW sowie des Nieder- ländischen Generalkonsulats und der Flämischen Repräsentanz. Die Wettbewerbspreise werden 2016 vom Haus für Poesie, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt sowie der Alfred Ritter GmbH & Co. KG und der Deutschen Lufthansa AG gestiftet.

Der Abend in Berlin findet statt mit freundlicher Unterstützung durch die Stiftung Preußische Seehandlung und Literature Across Frontiers/literary europe live.

Ort:
Hackesche Höfe Kino

Rosenthaler Str. 40-41, 10178 Berlin


Eintritt:
8/7 €