Veranstaltung: November 2022

Do 3.11.22
bis
So 6.11.22

ZEBRA Poetry Film Festival

Event-Picture: ZEBRA Poetry Film Festival

Festival

Das ZEBRA Poetry Film Festival vom 3. bis zum 6. November im Haus für Poesie und im Kino in der KulturBrauerei ist das Filmfestival der Dichtkunst: Als weltweit ältestes und am besten etabliertes Poesiefilmfestival präsentiert es beide Künste transdisziplinär.

In einer weltweiten Wettbewerbs-Ausschreibung eingesandte Filme werden durch eine Programmkommission aus Film- und Poesie-Expert:innen gesichtet. Eine internationale Jury vergibt im November in Berlin mehrere Preise.

2022 zeigt das Fokusprogramm Ukraine ukrainische Poesiefilme in einem umfassenden Programm und kooperiert dabei auch mit dem Ukrainischen Filmfestival Berlin. Ukrainische sowie deutsch- und mehrsprachige Dichter:innen, Übersetzer:innen, Filmautor:innen und -künstler:innen sind zum ZEBRA Poetry Film Festival eingeladen und machen aktuelle Poesie wie Poesiefilm-Produktion der Ukraine sichtbar. Ebenfalls geplant ist eine Retrospektive auf das Schaffen der 1917 in Kiew geborenen Poesiefilm-Pionierin Maya Deren.

Auch über den Länderfokus hinaus präsentiert das Festival Texte und Poesiefilme zum Querschnittsthema 2022: Kriegs- und Gewalterfahrungen, Flucht, Vertreibung und erzwungene Migration sowie transgenerationale Traumata.

Das ZEBRINO – Poesiefilmfestival für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene findet bereits vom 17. bis zum 23. Oktober statt. Über die am Haus für Poesie stark verankerte Poetische Bildung werden Kinder und Jugendliche an Poesie und Film herangeführt. In diesem Rahmen wird auch dazu beigetragen, der Retraumatisierung geflüchteter Menschen etwas entgegenzusetzen und Poesie wie Poesiefilm als Bewältigungsstrategien zu öffnen.

Das ZEBRA Poetry Film Festival wird auch 2022 ein partizipativer Begegnungsort internationaler Dichter:innen, Filmautor:innen und Festivalbesucher:innen sein.