Veranstaltung: September 2018

Di
25.9.18
19.00 Uhr

Weiter Schreiben - Ein Portal für Literatur und Musik aus Krisengebieten

Event-Picture: Weiter Schreiben - Ein Portal für Literatur und Musik aus Krisengebieten Ahmed Katlesh und Michael Krüger (c) Robert Pupeter
Ahmed Katlesh und Michael Krüger (c) Robert Pupeter

Lesung & Gespräch

Achtung: Michael Krüger kann krankheitsbedingt leider nicht lesen. Die Schriftstellerin Ulla Lenze liest an Krügers Stelle Ahmed Katleshs Texte. Bei Weiter Schreiben arbeitet sie mit der in Syrien lebenden Autorin Rabab Haidar zusammen. Sie wird über die Zusammenarbeit mit der syischen Schriftstellerin sprechen.

Mit Ahmad Katlesh, Autor, Düren | Michael Krüger, Autor, München | Musik Band Matar Berlin | Moderation: Annika Reich, Künstlerische Leitung Weiter Schreiben, Berlin

Das Portal Weiter Schreiben publiziert Texte von Autorinnen und Autoren, die radikal neu anfangen mussten. Diese arbeiten in literarischen Tandems mit deutschsprachigen Schriftstellerinnen und Schriftstellern, um den künstlerischen Austausch zu fördern und neue, gemeinsame Perspektiven zu schaffen. Neben der Veröffentlichung der Texte veranstaltet Weiter Schreiben musikalische Lesungen, die die Vortragskunst und mündlichen Traditionen arabischsprachiger Autoren und Autorinnen zeigen.

Der Schriftsteller, Sprecher und Journalist Ahmad Katlesh (geboren 1988 in Damaskus) ist weltweit für Kulturmagazine, Forschungseinrichtungen und Zeitungen tätig. Auf seinem Soundcloud-Kanal Tiklam vertont er Werke der Weltliteratur ins Arabische. Michael Krüger (geboren 1943 in Wittgendorf)
war viele Jahre Verleger des Carl Hanser Verlags und Herausgeber der „Akzente“ und der „Edition Akzente“. Er ist Autor mehrerer Gedichtbände, Geschichten, Romane und Übersetzungen. Die syrisch-deutsche Band Matar, arabisch für „Regen“, entstand, als sich der syrische Percussionist Ali Hassan und Oud Spieler Nabil Arbaain 2015 im Auffanglager in Frankfurt/Oder kennenlernten. 2017 kam Simon Schmidt mit Gitarre, Gesang und Electronica dazu und brachte ein Spektrum von westlichen Einflüssen mit. Matar ist ein musikalischer Schmelztiegel, in dem orientalisierte Lieder von Schubert mühelos neben arabischen Klängen Platz finden.

Ahmad Katlesh und Michael Krüger lesen ausgewählte Gedichte und sprechen über ihre Zusammenarbeit bei Weiter Schreiben. Musikalisch werden sie von Matar begleitet.

Die Lesung findet auf deutsch und arabisch statt. Das Gespräch wird konsekutiv gedolmetscht von Leila Chammaa.

Weiter Schreiben ist ein Projekt von WIR MACHEN DAS und wird durch den Hauptstadtkulturfonds und das Goethe-Institut gefördert. In Zusammenarbeit mit dem Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung, der Allianz Kulturstiftung, dem Deutschen Theater, dem Literarischen Colloquium Berlin, dem Haus für Poesie und dem Literaturhaus Berlin.
www.weiterschreiben.jetzt

 



Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
Eintritt frei