Veranstaltung: Juli 2019

So
21.7.19
12.00 Uhr

Mein Buch, dein Buch, unser Buch! Offene Poesie- und Kunstwerkstatt

Vom Heften und Binden, vom Haften und Finden

Event-Picture: Vom Heften und Binden, vom Haften und Finden  Sommerwerkstätten (c) Mira Lina Simon
Sommerwerkstätten (c) Mira Lina Simon

Workshop

Familienworkshop für alle von 5–99 mit Peter Holland Verleger und Buchbinder, Berlin | Karla Reimert Dichterin, Berlin 

Bücher werden gekauft und gelesen. Wie aber entstehen sie? Wie schreibt man einen dichten Text und wie wird aus einem dicken Stapel Papier am Ende ein Buch? In vier offenen, nicht aufeinander aufbauenden Werkstätten jeden Sonntag im Juli wollen wir uns in diesem Sommer vom eigenen Schreiben, Malen und Gestalten verzaubern lassen. Peter Holland (Buchbinder und Verleger), Sylvia Krupicka (Autorin und Literaturvermittlerin), Nele Probst (Künstlerin), Karla Reimert (Dichterin) und Carsten Schneider (Künstler) unterstützen Groß und Klein darin, neue Techniken zu erproben. Die Ergebnisse binden wir gemeinsam in Leporellos. Schreiben? Das wird nach dem Sommer ein offenes Buch für uns sein.

Wir tauchen tief in Techniken des Buchbindens ein;  von einfachen Faltund Schneidearbeiten bis hin zu Klammer-, Klebe- und Fadenheftungen. Wir experimentieren mit unterschiedlichen Materialien und Formen. Außerdem können Origami-Sommertiere gefaltet, Journaling geübt und das japanische Poesiespiel Karuta gespielt werden.

1215 Uhr. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.



Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
3/2€ mit Superferienpass