Veranstaltung: Juni 2019

Sa
15.6.19
20.00 Uhr

superpowerpoetry

Spoken Word meets Slam Poetry meets Hip-Hop

Event-Picture: Spoken Word meets Slam Poetry meets Hip-Hop Sarah Kay © privat
Sarah Kay © privat

Lesung & Performance

mit Yugen Blakrok (Südafrika) MC | Sarah Kay (USA) Dichterin | Francesca Beard (Malaysia /Großbritannien) Dichterin | Julian Heun (Deutschland) Dichter | Moderation: Julian Heun 

„superpowerpoetry“ ist die gesammelte Kraft von Spoken Word-HeldInnen von vier verschiedenen Kontinenten. Auf dem Weg vom Kopf bis zum Blatt geht beim Schreiben nicht selten ein Stück Energie verloren, so dass der Buchstabe auf dem Papier kraftlos erscheint. Genau hier kommt „superpowerpoetry“ zum Einsatz und verleiht den Worten mit Stimmen und Körpern neue Dynamik. Die Performer bespielen das Energiefeld mit Slam Poetry, Spoken Word und Hip-Hop. 

Sarah Kay, Spoken Word-Ikone aus New York, Francesca Beard, eine der aufregendsten und aufstrebenden Stimmen Großbritanniens, die Südafrikanerin Yugen Blakrok, die mit Hip-Hop und tranceartigen Klängen bezaubert, und Julian Heun, dreifacher deutschsprachiger Meister im Poetry Slam, präsentieren an diesem Abend ihre Texte – ob gereimt oder ungereimt, sozialkritisch oder intim, humoristisch oder den Tränen nah, kompromisslos oder zart. Hier wird mit lyrischem Magnetismus experimentiert und der Wortakku wieder aufgeladen. Poetry: On. 

Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Englisch statt. Die Texte liegen ausschließlich in Originalfassung vor.

Kuration: Isabel Aguirre Siemer | Julian Heun | Projektleitung: Isabel Aguirre Siemer


Die Veranstaltung superpowerpoetry wird freundlich unterstützt durch das Auswärtige Amt.


Ort:
Akademie der Künste
Kleines Parkett

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin


Eintritt:
14/10 €


Tickets online