Veranstaltung: Juni 2016

So
5.6.16
17.00 Uhr

17. poesiefestival berlin

Poesiegespräch: Luis Felipe Fabre - Mariachi der Apokalypse

Event-Picture: Poesiegespräch: Luis Felipe Fabre - Mariachi der Apokalypse Luis Felipe Fabre
Luis Felipe Fabre

Gespräch

Luis Felipe Fabre MEX Autor, im Gespräch über sein Leben und Werk mit Ricardo Domeneck BRA/DEU Autor.

Luis Felipe Fabre (geb. 1974 in Mexiko-Stadt) ist ein Pyrotechniker der Sprache und Form, dessen poetische Mittel sowohl den klassischen achtsilbrigen Tetrameter als auch die Lautmalerei aus Comic und Cartoon umfassen. In seinen Texten betreibt Fabre politische Tierkunde, durch die Zeilen seiner Gedichte krabbeln Samttaranteln, und Füchse mit Fledermausflügeln zeigen ihre Priisten-Klauen. Ufos schwirren umher, der Mond ist ein zerschlagener Teller und essbare Kellnerinnen zeigen ihre Brüste.

Künstlerbiographie

Die Veranstaltung wird spanisch-deutsch gedolmetscht.

Projektleitung: Alexander Gumz und Matthias Kniep

Ort:
Akademie der Künste
Clubraum

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin


Eintritt:
6/4 EUR


Tickets online

Vorverkauf in der Akademie der Künste: 
Tel 030. 200 57-1000/-2000

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin-Tiergarten
Pariser Platz 4, 10117 Berlin-Mitte

Täglich 10:00–19:00