Veranstaltung: März 2017

Di
7.3.17
19.00 Uhr

Poesie – Sound – Performance

Event-Picture: Poesie – Sound – Performance (c) William Kenrick
(c) William Kenrick

Lesung & Performance

Mit Nacho Buk Klangkünstler, Berlin | Roberto Equisoain Autor, Berlin | Heike Fiedler Autorin, Genf | Cristian Forte Autor, Berlin | Swantje Lichtenstein Autorin, Köln | Dafne Narvaez Künstlerin, Berlin

Für Ohren, Augen und Geist: Aus Schrift, Film, Sound und Text entsteht heute Abend eine hybride Performance, die Poesie auf unkonventionelle und höchst sinnliche Weise erfahrbar macht. Dichter, Künstlerinnen und Musiker präsentieren unter Zuhilfenahme digitaler Medien neue narrative poetische Formen.

Der Lyriker und surrealistisch geprägte Performance-Künstler Cristian Forte (geb. 1977 in Buenos Aires) tritt gemeinsam mit dem für seine Sound- installationen bekannten Nacho Buk (geb. 1976 in Argentinien) auf. Unter- stützt werden sie von der visuellen Künstlerin Dafne Narvaez (geb. 1978 in Quito, Ecuador). Heike Fiedler (geb. 1963 in Düsseldorf) operiert mit Laptop, Stimme und Papier in der Nähe zur visuellen und konkreten Poesie. Zudem sind die Lyrikerin und Performerin Swantje Lichtenstein (geb. 1970 in Tübingen) sowie Roberto Equisoain (geb. 1973 in Pamplona), ein Nicht-Dichter aus dem Bereich des Uncreative Writing, auf der Bühne zu erleben.

 



Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
6/4 €