Veranstaltung: November 2017

Di
7.11.17
18.00 Uhr

Podiumsdiskussion: Kunst und die Macht der Worte

Gespräch

Podiumsteilnehmer*innen: Barbara Köhler Autorin, Alice Salomon Poetik Preisträgerin 2017 | Dr. Andrea Roedig Freie Publizistin, Herausgeberin „Wespennest“ | Prof. Dr. Bettina Völter Prorektorin für Forschung und Kooperationen an der Alice Salomon Hochschule Berlin | Dr. Thomas Wohlfahrt Leiter des Hauses für Poesie | Moderation: Claudia Kramatschek Literaturkritikerin, Berlin

Eine bundesweite Debatte über Kunstfreiheit, Demokratie und asymmetrische Geschlechterverhältnisse hat sich an einem Gedicht entfacht. Seit dem Jahr 2011 steht auf der Fassade der ASH Berlin das Gedicht avenidas von Eugen Gomringer, der 2011 den Alice Salomon Poetik Preis erhielt. Ein offener Brief des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) kritisierte 2016 das Gedicht als offizielles Aushängeschild der Hochschule, in dem „eine klassische patriarchale Kunsttradition“ reproduziert werde. Es erinnere „zudem unangenehm an sexuelle Belästigung“. Ein Antrag an den Akademischen Senat wurde intern kontrovers diskutiert.

Anschließend wurde die Empfehlung an die Hochschulleitung ausgesprochen, einen partizipativen Prozess um die Gestaltung der Südfassade anzustreben. Der nachfolgend beschlossene Wettbewerb zur (Neu-)Gestaltung der Fassade und dessen Begründung ruft seit dem Sommer 2017 eine nicht abreißende Kette von Reflexionen und Reaktionen über genderpolitische Fragen, die Freiheit von Kunst im öffentlichen Raum und die Macht der Worte hervor. Es werden sich scheinbar ausschließende Positionen wie die der basisdemokratischen Mitbestimmung über die Gestaltung einer hochschuleigenen Wand einerseits und Vorwürfe einer möglichen Zensur andererseits diskutiert.

Die Debatte wirft Fragen auf, über die zu reden sich lohnt. Es geht dabei unter anderem um eine vertiefte und intensive Auseinandersetzung mit Kunst, Medien, Geschlechterverhältnissen und Hochschuldemokratie. Eine szenische Lesung mit Zitaten aus Beiträgen zur medial geführten Debatte
stimmen das Publikum ein.

Eine Veranstaltung der Alice Salomon Hochschule Berlin in Kooperation mit dem Haus für Poesie

Ort:
Alice Salomon Hochschule Berlin
Audimax

Alice-Salomon-Platz 5, 12627 Berlin


Eintritt:
frei!