Veranstaltung: Oktober 2016

Mi
12.10.16
19.00 Uhr

Paulus Böhmer

Event-Picture: Paulus Böhmer Paulus Böhmer (c) gezett
Paulus Böhmer (c) gezett

Lesung & Gespräch

In  Lesung  und  Gespräch Paulus Böhmer Autor, Frankfurt am Main | Orsolya Kalász Autorin, Berlin | Monika Rinck Autorin, Berlin

Der Dichter Paulus Böhmer (geb. 1936 in Berlin) wird 80 Jahre alt. Wir feiern diesen Künstler und sein Werk. Mit seinen Endlos-Poemen hat er die gesamte Schöpfung – vom Ziergras zum Quasar, von den Nickhäuten der Tauben zur Sinuskurve einer Schneeverwehung – unter poetisches Wasser gesetzt. Nicht Reichtum ist das Hauptcharakteristikum dieses Schaffens, sondern der schiere Überfluss, „die Brüche, die harten Rückblenden, der übergangslose Wechsel vom Kleinsten ins Größte, vom Privaten in kriegerische Zeitläufte“ (Monika Rinck).

Längst verdient es Böhmer mit seiner Lyrik, die so „haltlos und rücksichtslos nach dem Leser greift“ (Theresia Prammer), in einer Reihe mit seinen Hausgöttern genannt zu werden, den dichterischen Maximalisten Walt Whitman, Gregory Corso und Saint-John Perse. Im Haus für Poesie ist er mit den Dichterinnen Monika Rinck (geb. 1969 in Zweibrücken) und Orsolya Kalász (geb. 1964 in Dunaújváros, Ungarn) zu erleben.

Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
6/4 EUR