Veranstaltung: Mai 2018

Do
3.5.18
19.00 Uhr

open poems. Das Finale

Lesung

Lesung mit Julia Dorsch | Anja Engst | Anne Kollien | Ömer Lenglachner | Maria Marggraf | Lisa Starogardzki | Lea Wahode und Elisa Weinkötz | vorgestellt von Dagmara Kraus, Lyrikerin, Berlin

Die Schreibwerkstatt open poems 2018 neigt sich dem Ende zu, und wir feiern das Finale: Sie schreiben Gedichte, sie sind zwischen 18 und 24 Jahre alt – und von Januar bis April 2018 haben sie sich einmal im Monat getroffen. Erprobt haben sie Textherstellungsmanöver wie „contraintes“, sie haben Collage und Übersetzung und zeitgenössische Poetiken unter die Lupe genommen, poetische Formregeln ausgelotet. Sie haben Dichterpersonae fabuliert und um sie herum ein Werk erfunden. Im Gespräch sind sie immer wieder auf die eigenen Texte und ihre Machart zurückgekommen. 

Für das Finale breiten sie die ganze Palette aus. Gelesen werden sowohl Texte aus der Werkstatt als auch solche, die unabhängig davon entstanden sind. Texte, die den jungen Poetinnen und Poeten besonders wichtig sind, die sie gar als bezeichnend für ihr Schreiben empfinden und Texte, an denen noch gearbeitet wird. Es werden einige Dichterpersonae in Erscheinung treten, es werden Körper beschrieben, es wird zynisch-romantisch die Zunge gespitzt, es wird das Zeitgeschehen unter die Lupe genommen, es werden Tatbestände gelistet. An diesem Abend soll nichts ausgelassen werden.

Die Lyrikwerkstatt open poems gibt jungen Menschen die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung erste schriftstellerische Versuche zu unternehmen, die eigene Sprache zu finden, Texte zu besprechen und sich mit anderen Autoren über die Schreiberfahrung auszutauschen. In diesem Jahr hat die Dichterin Dagmara Kraus die Werkstatt geleitet.

Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
6/4€