Veranstaltung: November 2017

Fr
10.11.17
19.30 Uhr

open mike – Auftakt Debütlesungen

Event-Picture: open mike – Auftakt Debütlesungen Doris Anselm (c) Heike Bogenberger
Doris Anselm (c) Heike Bogenberger

Lesung & Gespräch

Doris Anselm Berlin | Alina Herbing Berlin | Andra Schwarz Leipzig | vorgestellt  von  Andreas Heidtmann poetenladen Verlag | Susanne Krones Luchterhand Literaturverlag | Ulrike Ostermeyer Arche Literatur Verlag | Moderation  Gesa Ufer Radiojournalistin, Berlin

Bevor beim 25. open mike 20 junge Autorinnen und Autoren um die Wette lesen, präsentieren drei open mike-Finalistinnen der letzten Jahre ihre frisch erschienenen literarischen Debüts. Begleitet werden sie von ihren Lektor*innen oder Verleger*innen, die nicht nur ihre Debütantinnen vorstellen, sondern auch Einblicke in verlegerische Strategie und Philosophie geben.

Doris Anselm gewann 2014 den open mike, 2017 veröffentlichte sie ihren hochgelobten ersten Erzählband und in dem Moment holt meine Liebe zum Gegenschlag aus. Sie wird vorgestellt von ihrer Lektorin Susanne Krones vom Luchterhand Literaturverlag. Alina Herbing war 2012 Finalistin beim open mike. Ihr Debütroman Niemand ist bei den Kälbern erschien

2017 im Arche Verlag und wurde NDR-Buch des Monats. Ihre Verlegerin Ulrike Ostermeyer begleitet sie. Andra Schwarz gewann 2015 den Lyrikpreis des open mike. Ihr Lyrikdebüt Am morgen sind wir aus glas erscheint im Herbst 2017. Ihr Verleger Andreas Heidtmann vom poetenladen stellt die Autorin und ihr druckfrisches Werk vor.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Hauses für Poesie und der Crespo Foundation in Kooperation mit dem Heimathafen Neukölln. Mit freundlicher Unterstützung des Fachbereichs Kultur des Bezirksamtes Neukölln

 



Ort:
Heimathafen Neukölln

Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin


Eintritt:
6/4 €