Veranstaltung: Mai 2018

Fr 25.5.18
bis
Do 31.5.18

19. poesiefestival berlin

„Natalie Czech & John Holten: Negative Calligramme – There’s Nothing There”

Ausstellung

Die Ausstellung präsentiert eine in Kollaboration mit John Holten entstandene Arbeit der Berliner Künstlerin Natalie Czech, die in ihrem Werk der Wechselwirkung von Bild und Text nachgeht und das Schreiben mit dem Fotografieren zusammenführt.

Als europäischer Verlag fühlt sich Broken Dimanche Press (BDP) der Erweiterung der Literatur und Kunst sowie des Buchs verpflichtet. Der Verlag ermöglicht in seinem Projektraum Büro BDP Begegnungen zwischen künstlerischen und literarischen Praktiken der Gegenwart.

Künstlergespräch mit Natalie Czech
24.5. | 19.00
Moderation: John Holten

In einer Lesung und im Gespräch mit dem in Berlin lebenden Schriftsteller und Verleger John Holten reflektiert Natalie Czech die Verflechtung von Sprache, Fiktion und fotografischer Bildlichkeit sowie die enge Verbindung von Lesen und Sehen.

 



Ort:
Galerie und Verlag Broken Dimanche Press

Mareschstraße 1, 12055 Berlin


Öffnungszeiten
tgl. außer SO 15-19 Uhr