Veranstaltung: November 2017

Do
16.11.17
19.00 Uhr

Lyrikline live. Neue Stimmen

Event-Picture: Lyrikline live. Neue Stimmen Esther Kinsky (c) Tobias Bohm
Esther Kinsky (c) Tobias Bohm

Lesung & Gespräch

Mara-Daria Cojocaru Mün­chen/London | Brigitta Falkner Wien | Claudia Gabler Bühl | Esther Kinsky Berlin | Moderation: Marion Poschmann Autorin, Berlin

Vier neue Stimmen für lyrikline und auf der Bühne, ausgewählt von Marion Poschmann (geb. 1969 in Essen). Die Dichterin und Prosaautorin ist in diesem Jahr Gastkuratorin für die Online-Plattform lyrikline und hat vier Dichterinnen benannt, die dort mit ihren Texten und Stimmen veröffentlicht werden. Ihre Wahl ist auf Mara-Daria Cojocaru (geb. 1980 in Hamburg), Claudia Gabler (geb. 1970 in Lörrach), Brigitta Falkner (geb. 1959 in Wien) und Esther Kinsky (geb. 1956 in Engelskirchen) gefallen. Marion Poschmann stellt die Autorinnen mit ihren Werken vor.

Lyrikline ist ein vielsprachiges Weltarchiv der Dichtung in Wort, Ton und Bild, das stetig erweitert wird. Alle Zahlen zu dieser Webseite sind vorläufig. 1.216 Dichterinnen und Dichter, 10.837 Gedichte, 79 Sprachen und 16.080 Übersetzungen sind derzeit hier zu hören und zu lesen.

www.lyrikline.org


Mit freundlicher Unterstützung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

 



Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
6/4 €