Veranstaltung: März 2016

Sa
19.3.16
20.00 Uhr

Literatur: BERLIN mit Erica Jong

Event-Picture: Literatur: BERLIN mit Erica Jong Erica Jong (c) Carolyn Cole Contour, Getty Images
Erica Jong (c) Carolyn Cole Contour, Getty Images

Lesung & Gespräch

Erica Jong präsentiert dem Roman "Angst vorm Sterben".

Moderation: Ursula März, deutscher Text: Inga Busch

Die 1942 in Manhattan geborene Erica Jong hat mit „Angst vorm Fliegen“ eines der wichtigsten Bücher zur sexuellen Befreiung der Frau geschrieben. Jetzt präsentiert sie einen erfrischend offenen Roman über das Älterwerden. „Angst vorm Sterben“ erzählt von Vanessa Wonderman, einer waschechten New Yorkerin, die mit ihren 60 Lebensjahren auf ein eigenständiges und freies Leben zurückblickt. Ein Leben, das aber noch lange nicht vorbei ist. Stattdessen rebelliert die Heldin mit Witz und Verve gegen die Endlichkeit. Sie begegnet dem Tod der eigenen Eltern, an ihrer Seite ein 20 Jahre älterer Ehemann und ihre Tochter. Zwar erfährt Vanessa, dass man vielleicht Angst vor dem Sterben haben mag, doch das Leben auch im Alter mit Liebe, Sex und Selbstbestimmung erfüllt sein kann. Entstanden ist ein Buch, das Mut macht, das weise und komisch vom letzten Lebensdrittel berichtet.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Festivals Literatur: BERLIN 2016 statt. www.literatur.berlin

Ort:
Literaturwerkstatt Berlin / Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
VVK 10 Euro / AK 12 Euro (zzgl. Gebühr)


Tickets online