Veranstaltung: September 2017

Di
26.9.17
20.00 Uhr

Lieder und Dichter I: To be sung on the water

Event-Picture: Lieder und Dichter I: To be sung on the water Uljana Wolf (c) Timm Kölln
Uljana Wolf (c) Timm Kölln

Musik

Lesung und Konzert mit Thomas Lehman Sänger, Berlin | Meechot Marrero Sängerin, Berlin | Ronnita Miller Sängerin, Berlin | John Parr Pianist, Berlin | Uljana Wolf Autorin, Berlin

Einen Einblick in das Liedschaffen von drei der größten US-amerikanischen Komponisten gibt der erste Abend von Lieder und Dichter in der neuen Spielzeit. Mit ganz unterschiedlichen Mitteln gelang es Aaron Copland, Samuel Barber und Charles Ives, einen spezifisch amerikanischen Ton zu finden und dem Lied eine neue Welt von Klangfarben und Gefühlsstimmungen zu erschließen. Das wird im Programm des Abends besonders deutlich, wenn diesen amerikanischen Liedern ein Meisterwerk englischer Spätromantik gegenübergestellt wird: die 1899 entstandenen Sea Pictures von Edward Elgar.

Mit Ronnita Miller, Meechot Marrero und Thomas Lehman singen drei Native Speaker aus dem Ensemble der Deutschen Oper, begleitet von John Parr am Klavier. Zu Gast ist die Dichterin Uljana Wolf (geb. 1979 in Berlin), deren Werk einen nicht geringen Teil seiner Kraft aus dem Zusammentreffen zweier Sprachen bezieht, dem Deutschen und dem Englischen. Aus „falschen Freunden“, gleichlautenden Worten unterschiedlicher Herkunft, entsteht bei Wolf ein poetischer Überschuss, der in der deutschen Gegenwartslyrik seinesgleichen sucht.

Tickets: Deutsche Oper Berlin. Tel.: 030. 343 84 343, www.deutscheoperberlin.de

Eine gemeinsame Veranstaltung von Deutsche Oper Berlin und Haus für Poesie

 



Ort:
Deutsche Oper
Foyer

Bismarckstr. 35, 10627 Berlin


Eintritt:
16/8 €