Veranstaltung: Mai 2022

Mo
16.5.22
20.00 Uhr

LIEDER UND DICHTER:
Wagner und sein Kreis

Event-Picture: LIEDER UND DICHTER: <br> Wagner und sein Kreis

Lesung & Performance

Lesung & Konzert mit Daniel Bayerstorfer Autor, München | Alexandra Hutton Sängerin, Berlin | Dean Murphy Sänger, Berlin | Matthew Newlin Sänger, Berlin | John Parr Pianist, Berlin

Die Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit der Deutschen Oper Berlin vereint Liederabend und Dichterlesung. Klassisches Kunstlied meets moderne Lyrik.

Kein bedeutender Komponist der Romantik konnte sich dem Schreiben von Liedern verweigern. Das galt
selbst für Richard Wagner und seine Anhänger. Auch wenn der „Meister“ das Genre nur sporadisch bediente (z. B. mit einem Liederzyklus nach Gedichten seiner Muse Mathilde Wesendonck), schufen Komponisten seines Umkreises wichtige Beiträge zur Kunstform.

Auf die für diesen Abend ausgewählten Lieder reagiert diesmal der Dichter Daniel Bayerstorfer (geboren 1989 in Gräfelfing) mit eigenen Texten. Bayerstorfer schreibt Prosa und Lyrik, und ist als Übersetzer und Literaturvermittler tätig. Sein Debüt Gegenklaviere erschien 2017 bei Hochroth München. In Zusammenarbeit mit Tobias Roth entstand das in der Zeit der Münchner Räterepublik angesiedelte Kurz-Epos Die Erfindung des Rußn, das 2018 im Aphaia Verlag publiziert wurde. Bayerstorfers Gedichte, Essays und Erzählungen sind in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften erschienen. 2022 erhielt er vom Berliner Senat ein Aufenthaltsstipendium im Literarischen Colloquium Berlin. 

Eine gemeinsame Veranstaltung von Deutsche Oper Berlin und Haus für Poesie

Ort:
Deutsche Oper Berlin

Bismarckstraße 35, 10627 Berlin


Eintritt:
16/8 €


Tickets online