Veranstaltung: März 2019

Mo
18.3.19
19.30 Uhr

Junge Lyrik Europas

Grand Tour

Event-Picture: Grand Tour Luna Miguel © Martina Matencio
Luna Miguel © Martina Matencio

Lesung und Gespräch mit Luna Miguel Autorin, Madrid | Clare Pollard Autorin, London | Sergej Timofejev Autor, Riga | Moderation Jan Wagner Autor, Berlin    

Die Lyrik-Anthologisten Jan Wagner und Federico Italiano begeben sich auf eine Grand Tour (Carl Hanser Verlag 2019) durch Europa. Sie tragen auf insgesamt sieben Reisen einen Spiegel durch 49 Länder, unterstützt von einem Netzwerk aus Experten und Gewährsleuten. Von der Ukraine nach Slowenien, von Belgien nach Serbien, von der Schweiz nach Estland und weiter.

Herausgekommen ist ein lyrisches Itinerar sondergleichen, das in seinen Anlagen so vielgestaltig ist wie der Gott Zeus, der einst die Namenspatronin des Kontinents nach Kreta entführte. Liebes- und Naturgedichte, Klagen und Oden in ladinischer, samischer und baskischer Sprache, auf Bretonisch und in schottischem Gälisch. Ein Lese-Abenteuer nach dem Lustprinzip und ein willkommenes Antidot gegen aktuelle politische Tendenzen: „Das Europa der Lyrik ist in bester Verfassung!“

Jan Wagner führt durch den Abend und präsentiert drei DichterInnen, die in der Anthologie vertreten sind: Luna Miguel (geboren 1990 in Madrid), Clare Pollard (geboren 1978 in Bolton) und Sergej Timofejev (geboren 1970 in Riga).

Die Veranstaltung wird deutsch-englisch gedolmetscht.     
Mit freundlicher Unterstützung von British Council und Echoo Konferenzdolmetschen    

Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
6/4€