Veranstaltung: Mai 2018

Do
31.5.18
19.30 Uhr

19. poesiefestival berlin

Fiston and Friends – Heimat, Heimat

Event-Picture: Fiston and Friends – Heimat, Heimat Fiston Mwanza (c) Leonhard Hilzensauer
Fiston Mwanza (c) Leonhard Hilzensauer

Musik

Mit Denis Abrahams DEU Sprecher, Schauspieler | Ben Kraef DEU Saxophon | Marco Mingarelli I Schlagzeug | Fiston Mwanza Mujila COD/AUT Autor | Cymin Samawatie IRN/DEU Autorin, Singer-Songwriter | Fyodor Stepanov RUS Kontrabass

Fiston Mwanza Mujila kam aus dem Kongo als Stipendiat der Heinrich-Böll Stiftung nach Europa, inzwischen lebt er in Österreich und ist der Shooting-Star der Literatur. An diesem Abend lädt er Künstlerinnen und Künstler und Musiker zu einem dialogischen Jazz ein, bei dem Texte, Instrumente und Gesang in einen vielsprachigen Austausch gehen. Musik und Poesie sind Weltsprachen, die Grenzen überwinden und über kulturelle Regionen hinweg verstanden werden. Für Menschen auf der Flucht oder im Exil sind sie gleichermaßen Räume der Freiheit wie auch Zuflucht und Heimat. Die Performance nähert sich dem Begriff Heimat und variiert ihn musikalisch.

Fiston Mwanza Mujila und die deutsch-iranische Jazzsängerin Cymin Samawatie treten in einen performativen Dialog mit den Musikern, Denis Abrahams performt als „Dolmetscher“ gemeinsam mit Fiston deutsch-französisch.

Fiston and Friends: Heimat, Heimat wird freundlich unterstützt vom Österreichischen Kulturforum Berlin.

Biografien der Künstlerinnen und Künstler

Ort:
Akademie der Künste

Hanseatenweg 10, 10557 Berlin


Eintritt:
10/7 €


Tickets online