Veranstaltung: Dezember 2020

Sa 12.12.20
bis
Sa 9.1.21

Die Natur, die mich ausmacht

Event-Picture: Die Natur, die mich ausmacht Hunde von Kira Walter (c) Tamara Troelsch
Hunde von Kira Walter (c) Tamara Troelsch

Ausstellung

Ausstellung mit Werken von Angela Bürgel | Sabine Kaemmel | Eberhard Pastow | Mario Peinze | Kira Walter und Gedichten von Johannes Jansen | Birgit Kreipe | Mario Peinze | Uljana Wolf | Andreas Altmann | Dieter M. Gräf | Katalin Ladik | Jan Wagner u.a.

Dichtung und Outsider Art haben gemeinsam: Sie können für ihre Werke einen unvermittelten und von ökonomischen Zwängen befreiten Zugang zu gesellschaftlichen Themenfeldern wählen. Auf der Tagung Was ist gute Outsider Art /Art Brut? (2018) bezeichnete Achim Freyer die Outsider Art als „angstfreien Raum, wo Malen als Protest, als Widerstand gegen Reglementierung möglich wird, mit Leidenschaft zusammen gemalt wird, eine andere Ordnung gegen eine saubere glatte Welt entsteht, ein Weltkosmos, für das Sinnliche, das Schöne, das Gleichberechtigte […]. Die Werke sind Geschenke, die man weitergeben will. Nicht der Kunstmarkt bestimmt den Wert, sondern die große Aussage: Lasst uns leben!“

In sich wechselseitig inspirierenden mixed-abled Teams aus professionellen DichterInnen und ebenfalls professionellen KünstlerInnen aus der RambaZamba-Atelier-Freizeitgruppe mit körperlichen, seelischen und mentalen Beeinträchtigungen wurde zum 30. Jubiläum der Nachbarschaft in der Kulturbrauerei ein interdisziplinärer Austausch und eine Ausstellung ermöglicht. Die Ergebnisse werden auf lyrikline.org aufgenommen und ab Dezember in einer Gruppenausstellung im Haus für Poesie gezeigt.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldungen zum Besuch der Ausstellung ab dem 12.12.2020 unter mitmachen@haus-fuer-poesie.org

Das Projekt wurde ermöglicht durch eine Mikro-Förderung von Aktion Mensch.

Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin