Veranstaltung: April 2016

Do
7.4.16
19.00 Uhr

Dichterabend: Genschel Bonney Ames

Event-Picture: Dichterabend: Genschel Bonney Ames Sean Bonney
Sean Bonney

In Lesung Konstantin Ames Autor, Berlin Sean Bonney Autor, Berlin Mara Genschel Autorin, Stuttgart

Der Dichter und Pamphletist Sean Bonney und seine Übersetzer, der Dichter Konstantin Ames und die Dichterin Mara Genschel, haben eine Card blanche erhalten und gestalten einen Abend in der Literaturwerkstatt Berlin/Haus für Poesie.
Das radikal-politische Werk von Sean Bonney (*1969 Brighton) ist sprachgewaltig in dem Sinne, dass es der Sprache selbst Gewalt antut. Bonney schreibt über das zerscherbte Land, über die dunklen Semantiken der Nachtstadt, über Asylsuchende, die »in der Rotze in der Kiste« sitzen, über »Ficken als konformes Ausschwärmen«, über Erbrochenes und Alchemie und darüber, dass es unseren Wünschen an »Dichte & sozialer Glut« fehlt.
Die »querformalen« Gedichte des Stilpluralisten Konstantin Ames (*1979 Völklingen) entstehen aus einer sich »permanent selbst generierenden Sprachturbulenz« (Der Tagesspiegel). Sie fallen auf durch ein eigentümliches Mischungsverhältnis aus »Dissonanz, Digression und Überraschung«. Wer sonst reimt Schwanz auf BamS? Wo sonst gibt es Wendungen wie Bieberdung und Triggerfinger mit Muskelkater?
Mara Genschel (*1982 Bonn) ist spätestens seit ihrem währenden Buchprojekt »Referenzfläche«, in welchem sie handschriftlich in das eigene gedruckte Werk eingreift, eine kompromisslose Saboteurin des Literaturbetriebs. Ihre Überschreibungen und Nachbereitungen, die sich mit Vorsatz vermarktungstechnisch selbst im Wege stehen, sind ein effektvoller Anschlag auf den stabilen Text.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Englisch statt.

Ort:
Literaturwerkstatt Berlin / Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
€ 6/4