Veranstaltung: Juni 2019

Do
6.6.19
09.30 Uhr

POETISCHE BILDUNG

Bisschen tuscheln / lass mich wuscheln

Event-Picture: Bisschen tuscheln / lass mich wuscheln Martina Hefter © Jan Iser
Martina Hefter © Jan Iser

Workshop

Fortbildung für Lehrende und Lyrikvermittelnde mit Martina Hefter Lyrikerin und Performerin, Leipzig | Claudia Maaß Didaktikerin und Lehrerin, Berlin | Christoph Ulleweit Lehrer und Filmemacher, Berlin

Für Lyrik begeistern! Aber wie? Die Fortbildung bietet Lyrikvermittlerinnen und -vermittlern sowie Lehrenden (Klassen 8–12) die Möglichkeit, sich mit kompetenter Begleitung aktiv mit aktuellen Verfahren der Analyse und Vermittlung von Gegenwartslyrik vertraut zu machen. Der erste Teil erkundet in Lesung und Gespräch die Texte von Martina Hefter, die mit ihren zwischen Lyrik, Performance und Sprechdrama sich entfaltendem Werk als eine der wichtigsten Vertreterinnen der „Hinwendung zum Performativen“ in der zeitgenössischen Lyrik gilt. 

Im zweiten Teil wird die Analyse und Produktion von lyrischen Texten und poetischen Bildern erprobt. Zur Wahl stehen eine anwendungsorientierte Werkstatt zum Thema Zeitgenössische Dichtung zwischen Text und Raum sowie ein Workshop zur medialen Transformation per Handyfilm oder Fotografie.

Mit der freundlichen Unterstützung von RITTER SPORT

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Anmeldungen bitte unter: mitmachen@haus-fuer-poesie.org


 



Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
18€


Anmeldung:

( Zur Anmeldung )