Veranstaltung: November 2015

Sa
7.11.15
14.00 Uhr

23. open mike – Wettbewerbstag 1

Event-Picture: 23. open mike – Wettbewerbstag 1 Terezia Mora (c) Peter von Felbert
Terezia Mora (c) Peter von Felbert

Lesung

Finalisten: Tatjana von der Beek, Hildesheim, Anja Braunwieser, Wien, Toby Dax, Wien, Hilde Drexler, Wien, Philipp Enders, Köln, Margarita Iov, Leipzig, Paul Klambauer, Berlin, Dominique Klevinghaus, Homberg, Felix Kracke, Frankfurt am Main / Berlin, Philip Krömer, Erlangen, Tobias Lewkowicz, Gießen, Jessica Lind, Wien, Arnold Maxwill, Münster, Lena Rubey, Wien, Lilli Sachse, Berlin, Andra Schwarz, Leipzig, Hakan Tezkan, Köln, Theresia Töglhofer, Graz / Berlin, Eckhardt G. Waldstein, Heidelberg /Viernheim, und Bettina Wilpert, Leipzig

20 junge Autorinnen und Autoren lesen zwei Tage lang um den Gewinn beim open mike, dem internationalen Wettbewerb junger deutschsprachiger Prosa und Lyrik. Jeder hat 15 Minuten Zeit, um die Jury und das Publikum zu überzeugen. Dann klingelt der Wecker.
Die Auswahl der Finalisten haben sechs Lektorinnen und Lektoren aus renommierten Verlagen getroffen. Doris Plöschberger (Suhrkamp Verlag), Sandra Heinrici (Kiepenheuer & Witsch), Andreas Rötzer (Verlag Matthes & Seitz), Sabine Dörlemann (Dörlemann Verlag), Christiane Schmidt (freie Lektorin) und Reto Ziegler (Edition Korrespondenzen) wählten aus knapp 600 eingesandten Texten ihre Favoriten aus. Bewerben konnten sich Autoren bis 35 Jahre, die noch kein Buch veröffentlicht haben.
Am ersten Tag des Finales lesen zwölf der 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Reihenfolge wird kurz vorab per Losverfahren ermittelt. Über die Gewinner entscheidet am Sonntag die Jury, bestehend aus den Autorinnen und Autoren Terézia Mora, Jan Brandt und Klaus Merz.

Die Wettbewerbstexte erscheinen als Anthologie im Allitera Verlag und sind ab dem 4.11.2015 in den Buchhandlungen Anakoluth in Prenzlauer Berg und Hugendubel bei Karstadt am Hermannplatz sowie während des open mike zu erwerben; danach im Buchhandel und unter www.allitera.de. Am 15.11.2015 um 0:05 sendet Deutschlandradio Kultur die Reportage über den 23. open mike.


Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Literaturwerkstatt Berlin und der Crespo Foundation in Kooperation mit dem Heimathafen Neukölln und dem Allitera Verlag. Mit freundlicher Unterstützung des Fachbereichs Kultur des Bezirksamtes Neukölln. 

Ort:
Heimathafen Neukölln

Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin


Eintritt:
frei