21.9.2020

VERSschmuggel in den USA: Eine virtuelle Reise

Atlanta Poetry Festival and Translation Summit

Mit Brenda Shaughnessy, Anja Kampmann, Sandra Meek, Yevgeniy Breyger, Jericho Brown, Georg Less, Linda Gregerson, Mario Chard, Ronya Othmann, Ilya Kaminsky und Dagmara Kraus
Moderation Ilya Kaminsky, Jericho Brown, Sandra Meek und Mario Chard

Vom 26. bis zum 29. Oktober begeben sich die deutschsprachigen und US-amerikanischen TeilnehmerInnen des Lyrikübersetzungsprojekts VERSschmuggel 2019 gemeinsam auf eine virtuelle Reise nach Atlanta, Georgia. Die Lesungen, Gespräche und Workshops werden live übertragen und im Anschluss auf dem #kanalfuerpoesie abrufbar sein. Gastgeber sind: Westminster School, Georgia Institute of Technology, Emory University und Berry College.

Mehr Infos folgen an dieser Stelle.

VERSschmuggel in den USA: Eine virtuelle Reise (c) Mirko Lux
(c) Mirko Lux