17.3.2020

Ausschreibung für den 28. open mike läuft - Deadline 13. Juli 2020

Das Haus für Poesie lobt gemeinsam mit den Förderern aus Verlagswesen und Buchhandel in diesem Jahr den 28. open mike - Wettbewerb für junge Literatur aus.

Alle Details zu den Teilnahmevoraussetzungen, zur Einreichung und dem Wettbewerbsverlauf: 28. open mike 2020

Einsendeschluss ist der 13. Juli 2020 (Datum des Poststempels).

Der open mike fördert den literarischen Nachwuchs und bietet jungen Autorinnen und Autoren eine Bühne, bringt sie in Kontakt mit der literarischen Öffentlichkeit und dient der Netzwerkbildung. Der open mike unterstützt junge Talente nachhaltig und hilft ihnen, eine eigene literarische Stimme zu entwickeln. Der 28. open mike ist mit insgesamt 7.500 EUR dotiert.

Der open mike ist eine Veranstaltung des Hauses für Poesie mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Kommunikationsaufbau sowie den Verlagen Bastei Lübbe, Berlin Verlag, Blessing Verlag, btb, Verlagsgruppe Droemer Knaur, Edition Korrespondenzen, Verlag Kiepenheuer & Witsch, KOOKbooks, Luchterhand, Matthes & Seitz Berlin, Penguin Verlag, Piper, poetenladen, Rowohlt, S. Fischer Verlage, secession, Ullstein Buchverlage, Verlagshaus Berlin, Voland & Quist, Wallstein Verlag, Verlag das Wunderhorn sowie dem Buchhandelsunternehmen Thalia Mayersche und in Kooperation mit dem Heimathafen Neukölln und dem Allitera Verlag.

Ausschreibung für den 28. open mike läuft - Deadline 13. Juli 2020